Schulische Einrichtungen / Ausbildung > Ringelbachschule
 
 

Berufliche Bildung
Ringelbachschule
Reutlingen

Kontakt und
Schüleraufnahme

     
Pfeil nach rechts   Anfahrtsbeschreibung:
     

 

 

Folgen Sie in Reutlingen den Hinweisen zum Freibad bzw. zum Fußballstadion, also den Symbolen "Schwimmer" bzw. "Ball". Kurz bevor Sie Reutlingen verlassen biegen Sie von der Alteburgstr. zum Parkplatz des Freibades/Fußballstadions links ab. Nach 20 m biegen Sie sofort wieder links ab in die Straße "An der Kreuzeiche". Sie fahren auf die Ringelbachstr. zu. Dort biegen Sie rechts ab und fahren 300 m den Berg hoch bis Sie in die "Hans-Reyhing-Str. links abbiegen. Ein KBF-Schild weist Ihnen den Weg. Unser Gebäude unterscheidet sich durch zwei Fahrstuhltürme von den anderen Gebäuden. Im zweiten Fahrstuhlturm befindet sich der Haupteingang.

Von Stuttgart: Fahren Sie die Ausfahrt ca.10 km vor Reutlingen B 27 nach Reutlingen ab. Fahren Sie zunächst Richtung Stadtmitte und nach dem Tunnel Richtung Tübingen. Danach folgen Sie den oben beschriebenen Hinweisen.

Von Tübingen: Fahren Sie die Ausfahrt "Reutlingen Stadtmitte" von der B 28 ab. Biegen Sie kurz nach der Ausfahrt rechts ab in Richtung "Päd. Hochschulen". Danach folgen Sie den oben beschriebenen Hinweisen.

Wir sind eine Einrichtung der KBF.
Leiter der Einrichtung ist Herr Heunoske.

Berufliche Bildung der KBF
Ringelbachschule
Hans-Reyhing-Str. 42
72762 Reutlingen

Tel: 07121 / 268111
Fax: 07121 / 268128

E-Mail: bebi@kbf.de

     
Pfeil nach rechts   Schüleraufnahme:
     
   

Sie kommen auf uns zu. In der Regel vereinbaren wir einen Besichtigungstermin. Durch ein Praktikum bei uns kann man am besten feststellen, ob unser Angebot und die Interessen des jungen Menschen zueinander passen.

Natürlich gibt es später gewisse Aufnahmeformalitäten und Voraussetzungen, um eine Aufnahme zu ermöglichen. Wir sind eine Einrichtung für junge Menschen mit Behinderung. Aus diesem Grund gibt es leider einige Formalitäten, die zu beachten sind.

  • Vorliegen einer körperlichen oder seelischen Beeinträchtigung (Nachweis erforderlich)
  • Beratung bei der Reha-Abteilung der Agentur für Arbeit
  • Teilnahme an unserem Aufnahmetest
  • Mitwirkung bei den Aufnahmeformalitäten
  • Lebenslauf
  • Zeugnisse

Für die anderen Formalitäten steht Ihnen Herr Heunoske als Ansprechpartner zu Verfügung